Tag: Wandel


Yoga in Zeiten des Wandels. Oder: Einatmen – Ausatmen

Der Herbst ist geprägt von der Energie des Vata Dosha und seinen Elementen Luft und Raum. Vata steht für die Energie, die die Dinge bewegt und so ist der Herbst eine Zeit der Wandlung. Der Sommer, der uns eben noch so endlos vorkam, verabschiedet sich. Vielleicht spürst du eine leichte Melancholie und möchtest noch gar nicht ganz loslassen. Die Temperatur sinkt, die Luft wird klar. Die Farben und Gerüche verändern sich. Und nicht nur die Natur durchläuft diesen Wandel von außen nach innen, auch wir haben jetzt das Bedürfnis nach Ruhe, Achtsamkeit und Einkehr. Der bewusste Rückzug hilft uns, die Energie nach innen auszurichten und das Jahr zu reflektieren. Wir können in Frieden Abschied nehmen, von dem, was vergänglich ist, von dem, was nicht mehr zu uns passt, damit auch wir uns verändern und erneuern können.