Tag: Fernweh


Oh, wie schön ist Panama!

  … und es riecht tatsächlich von oben bis unten nach Bananen.

In Sámara, Costa Rica dachte ich ja eigentlich schon, dass es besser gar nicht werden könnte. Aber was soll ich sagen: Kaum habe ich die Grenze zu Panama überquert – eine rostige, morsche und angsteinflößende Brückenkonstruktion, die ihre besten Jahre definitiv hinter sich hat – bin ich total verliebt in Panama.

Mit dem Fernweh ist das so eine Sache …

camping

Ich bin schon immer gern gereist. Die schönsten Erinnerungen an meine Kindheit sind die wochenlangen Reisen in einem alten Camper nach Griechenland und die Kanu-Ausflüge mit meinem Opa und meinem Bruder. Später kamen dann die ersten Fernreisen nach Brasilien, China und Mexiko. Aber auch die letzten Campingurlaube mit dem VW-Bulli in Schweden, Norwegen und Frankreich waren etwas ganz besonderes. Fernweh war schon immer da und ist immer da. Mal ist es stärker, mal eher unterschwellig. Woher es tatsächlich kommt, kann ich nur vermuten.