Tag: Delhi Belly


Delhi Belly in Rishikesh

Während der ersten zwei Tage in Indien glaubte ich noch ganz im Ernst an die Möglichkeit vom berühmt-berüchtigten Delhi Belly verschont zu bleiben, einer heftigen Magen-Darm Infektion, meist ausgelöst durch verunreinigtes Wasser oder Lebensmittel, die sich so ziemlich jeder Indien-Reisende, und sei er noch so vorsichtig, früher oder später einfängt. Schließlich hatte ich es ja auch ohne Magenprobleme durch Zentralamerika und Südostasien geschafft und das, obwohl ich meist Leitungswasser getrunken habe und auch keine ausgeprägte Paranoia gegenüber Salat, aufgeschnittenen Früchten und Eiswürfeln entwickelt hatte.